Stromgeführte Blockheizkraftwerke

Mit einem BHKW (die Abkürzung für Blockheizkraftwerk) wird Energie in Form von Strom und Wärme gewonnen. Die gespendete Wärmeenergie wird praktischerweise direkt vor Ort genutzt oder in ein Nahwärmenetz weitergeleitet. Motoren und Turbinen, die als Stromproduzenten dienen, können damit angetrieben…

Strom und das Energiewirtschaftsgesetz

Stromanbieterwechsel
(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Damit die Allgemeinheit auf geregeltem Wege mit Strom und Gas versorgen werden kann, gibt es das Energiewirtschaftsgesetz, kurz EnWG. Mit diesem Gesetz soll zum Beispiel sichergestellt werden, dass eine günstige und leistungsorientierte Stromversorgung für Privat- und Gewerbekunden stattfindet. Effektivität und Verbraucherfreundlichkeit sind ebenfalls Gegenstand des Gesetzes. Und letztendlich werden Regelungen bezüglich des Strom- und Gaspreises festgelegt, damit ein gerechter Wettbewerb und Preisbildung auf dem Markt erfolgen können. Das EnWG betrifft auch die Strom- und Gasnetzbetreiber mit dem Ziel, eine stabile, sichere und leistungsfähige Versorgung dem Verbraucher anzubieten.

Strom und das Energiewirtschaftsgesetz

Stromanbieter – der Markt

Strom, jeder braucht ihn –  mehr oder weniger. Private Haushalte und Unternehmen beziehen ihren Strom von den größeren oder kleineren Energieversorgern im Land. Inzwischen kann auch Ökostrom aus erneuerbaren Energie von Discountern (zum Beispiel von Aldi) bezogen werden. Der angebotene…

Posts navigation